www.bankentricks.de

- Diese Internetpräsenz soll alle Bürgerinnen und Bürger darüber aufklären, wie sich die Sparkassen/Banken durch unrechtmässige Kontoführung bereichern. Zum Schaden der gutgläubigen Kunden!

Partnerseiten


Liquikon

SOS-Handwerk

Zinsfalle

Betrügerbanken

Schuvoba

Wegfrei-Song

Nichteinhaltung von Verträgen durch Sparkassen/Banken


Viele Sparkassen/Banken halten sich nicht an vereinbarte Verträge. Durch Manipulation bei den Auszahlungen von Fördermitteln, sei es durch herauszögern der Fördermittel oder bei der Zinsabrechnung, generieren sich die Sparkassen/Banken zusätzliche Gewinne zum Nachteil der Kunden.

Wie der Gutachter Vermuttete, wurden dem Kunden die Gründerfördermittel bis zu sechs Monate verspätet gutgeschrieben und mit 0,50% mehr Zins abgerechnet.

An Hand dieser Vermuttete ist zu bemerken, dass sich die Sparkassen/ Banken vermutlich durch Vortäuschung falscher Tatsachen bereicherte.

Somit mussten die Antragsteller die Fördermittel die bereits im Besitz des Geldhauses waren auch noch durch einen teuren Kontokorrentzins verzinsen.

Ein super Geschäft für die Geldhäuser! Der Kunde zahlte die Zinsen für die Fördermittel und er zahlte obendrein auch noch Überziehungszinsen für sein eigenes Geld!


Schreiben des Gutachters H. P. Eibl


- Lassen Sie sich das nicht länger gefallen!

- Holen Sie sich Ihr schwerverdientes Geld zurück!

- Melden Sie sich bei uns, Sie stehen nicht allein da, wir helfen Ihnen!


Der Sparkasse vertraut, die Zukunft verbaut!


8474

INTERESSENGEMEINSCHAFT DER SPARKASSEN GESCHÄDIGTEN